Refarat Sekten

#1 von *ZimtStern* , 02.08.2007 20:06

Sekten (woher kommt das wort was war früher eine sekte und was heute)
Sekte ist lateinisch und heist secta! Bezeichnet im wissenschaftlichen Sprachgebrauch häufig eine religiöse Organisation, die durch ein Schisma oder die Abspaltung von einer etablierten Religion entstanden ist. Im Alltagssprachgebrauch wird der Begriff Sekte meist pejorativ mit Hinblick auf ein tatsächliche Geschichte
Früher in der antike wurden die als Sekte bezeichnet die einen bestimmten Philosophen folgten z.B. die ersten Christen waren die Sekte der Nazarener diese Sekte ging in die Richtung des Judentums. Paulus verwendete das Wort hairesis (streben, Sekte …) für die Spaltung innerhalb der gemeinde. Es war meist negativ gemeint ohne eine bestimmte Richtung dabei in seinen Briefen vor zugehen. (z. B. 1 Kor 11,19). Dies wurde dann in der alten Kirche im vierten jahrhundert Irrlehre genannt. Sogar die katholische Kirche bezeichnet die evangelische Kirche in manchen texten als Sekte und das bis ins 20. jahrhundert.
Der Umgangssprachliche gebrauch des Worts Sekte wird verwendet für religiöse Gruppen die in einer weise als gefährlich oder problematisch angesehen werden oder die als Irrlehre angesehen werden. Das betrifft auch christliche Gruppen die von anderen stark abweichen. Besonders in der 2tne hälfte des 20 Jahrhunderts entstanden viele Jugendsekten weil viele junge Leute dabei sind wie z.B. die Sekte Church of Fear. Vielen Sekten wird auch vorgeworfen sich aus wirtschaftlichen gründen Sekte zu nennen um keine steuern zu zahlen und den Schutz des Staates zu genissen wie z.B. Scientology
Vereinzelt geraten so genannte Sekten im Zusammenhang mit Gewaltaktionen in die Schlagzeilen. Besonders spektakuläre Beispiele sind:
• der Massenselbstmord der über 900 Mitglieder der Volkstempel-Sekte 1978 in Guyana,
• der Salmonellen-Anschlag 1984 auf mehrere Salatbars in der Kleinstadt The Dalles durch die Bhagwan-Sekte, bei dem ca. 750 Einwohner erkrankten,
• die Massenselbstmorde innerhalb der Sonnentempler-Sekte, bei denen zwischen 1994 und 1997 in der Schweiz, in Kanada und in Frankreich insgesamt 74 Mitglieder ums Leben kamen,
Der größte Anschlag einer Sekte gegen Außenstehende in der modernen Zeit war das Giftgasattentat Ōmu Shinrikyōs in der U-Bahn von Tokio im Jahr 1995, bei dem zwölf Menschen starben und etwa 1000 verletzt wurden.


Kontroversen: Das Thema Sekten führt immer wieder zu Diskussionen zwischen Befürwortern und Gegnern. Die Befürworter berufen sich auf die Religionsfreiheit und finden es falsch bestimmte Religionsgruppen als "schlecht" und "falsch" anzuprangern. Die Gegner argumentieren damit, dass die meisten Sekten die Freiheit ihrer Mitglieder stark einschränken während die Anführer nach hoher gesellschaftlicher Macht streben.
• Einschränkungen der Religionsfreiheit religiöser Randgruppen, etwa durch Kritik ihrer Praktiken und juristische Zwangsmaßnahmen
• Einschränkungen der religiösen Freiheit durch unterschiedliche Grade der gesetzlichen Anerkennung
• Einschränkungen der Meinungsfreiheit von Gruppenmitglieder
• Einschränkungen der Bewegungsfreiheit von Gruppenmitgliedern
• wirtschaftliche Ausbeutung der Mitglieder durch lange Arbeitszeiten und minimales Gehalt
• sexuelle Ausbeutung von Mitgliedern durch Gruppenführer
• Menschenrechtsverletzungen durch gruppeninterne, gerichtsähnliche Verfahren
• Personenkulte um die Anführer der betreffenden Gruppe
• Familienkonflikte, insbesondere bei Familien wo ein Elternteil die Gruppe verlassen hat und die Kinder in der Gruppe bleiben
• Behinderung von Kindern beim Zugang zu Ausbildung, ärztlicher Versorgung und Familienangehörigen außerhalb der Gruppe
• Fälle von sexuellem Missbrauch von Kindern und Jugendlichen durch Gruppenmitglieder
In manchen Fällen werden solche Vorwürfe einseitig gegenüber religiösen Randgruppen erhoben, während das gleiche Verhalten bei etablierten Kirchen übersehen wird oder die Schuld Einzelpersonen zugewiesen wird, während bei religiösen Randgruppen die Strukturen dafür verantwortlich gemacht werden.
Die oft gestellte frage wie viele Sekten gibt es in meinen land Stadt oder weltweit ist nicht zu beantworten daher man nicht genau Sekten abtrennen kann und es viele gibt von denen keiner weis.


Eine Sekte zum Beispiel die es auch in Bayreuth gibt ist die Church of Fear die Kirche der angst. Der Gründer oder Projekt Leiter ist Christof Schlingesief. Die englische Bezeichnung der Church of Fear mag darauf hindeuten, dass das Objekt der Kritik im englischsprachigen Raum liegt und es speziell um Kritik an der Bush-Regierung und ihrer Anti-Terrorpolitik geht. Man muss sich in dieser Kirche zu Angst bekennne.

Die Scientology-Kirche bezeichnet sich als Kirche bzw. Religionsgemeinschaft, jedoch werden ihr diese Eigenschaften von Anhängern traditioneller Religionsgemeinschaften, Kritikern, Verwaltungsgerichten, sowie vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend abgesprochen. Da das Führen der Bezeichnung Kirche in Deutschland weder geschützt noch an besondere Voraussetzungen geknüpft ist, steht es der Organisation frei, sich als Kirche zu bezeichnen.
In Deutschland ist der Status der Scientology-Kirche als Religionsorganisation nicht allgemein anerkannt. So hat das Bundesverwaltungsgericht in Berlin die Hamburger Organisation im März 1995 als gewinnmaximierende Organisation eingestuft, die am Wirtschaftsleben teilnimmt, auch wenn sie Elemente einer Religionsgemeinschaft für sich beansprucht.
Das deutsche Bundesarbeitsgericht hat 1995 festgestellt, dass die Church of Scientology keine Religions- oder Weltanschaungsgemeinschaft im Sinne von Artikel 4 des deutschen Grundgesetzes sei. Das Gericht sah den Anspruch der Organisation auf den Religionsstatus lediglich als Vorwand für die Verfolgung wirtschaftlicher Ziele. Unabhängig davon gewährte das Bundesverwaltungsgericht 2005 einer Scientologin die Inanspruchnahme eben dieses Rechtes.



 
*ZimtStern*
Beiträge: 1.844
Registriert am: 06.04.2007


   

Referat über : Erster Punischer Krieg
Referat über: Das Leben von Albert Einstein


Statistiken
disconnected Eini-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor