Wer war der größte Bundesliga-Fehleinkauf?

#1 von EinStein , 28.12.2007 18:06

Hey

In der Bundesliga werden oft Millionensummen in vermeintliche Stars investiert - die sich aber schnell als Flops und Blender entpuppen.
Wer war deiner Meinung nach die größten Fehleinkäufe, die sich die Clubs jemals geleistet haben? Wer war Schuld an diesen Irrtümern? Und greifen manche Vereine besonders häufig daneben?

Happy Posting

EinStein




Unser Forum wird weiter umgebaut ...


 
EinStein
1x1-Beherrscher
Beiträge: 24.747
Punkte: 10
Registriert am: 17.09.2002


Wer war der größte Bundesliga-Fehleinkauf?

#2 von sunrise , 28.12.2007 22:13

also wenn du des so zwei wochen nach saison-beginn gefragt hättest hätte ich sicher gesagt: charisteas und blazek, aber mittlerweile haben die beiden sich ja einigermaßen eingelebt auch wenn sie ihr geld noch immer nicht ganz wert sind, da sie nicht sehr konstant spielen... aber mittlerweile wüsst ich gar net, was ich da etz sagen sollt.



sunrise  
sunrise
Beiträge: 1.551
Registriert am: 17.09.2007


Wer war der größte Bundesliga-Fehleinkauf?

#3 von EinStein , 29.12.2007 16:37

Es geht ja jetzt net nur um den Club und Frankfurt sondern auch um die anderen Vereine. Ich denk ma der Carlos Alberto von Bremen is ein fetter Fehleinkauf und in der Vergangenheit auch Deisler und Frings bei den Bayern...

EinStein




Unser Forum wird weiter umgebaut ...


 
EinStein
1x1-Beherrscher
Beiträge: 24.747
Punkte: 10
Registriert am: 17.09.2002


   

Die neue Saison 07/08 [1]
Kickers Offenbach


Statistiken
disconnected Eini-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor