RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2301 von Sponky , 31.03.2012 03:04

[...]Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat


 
Sponky
Schüler
Beiträge: 7.657
Punkte: 114
Registriert am: 03.01.2003


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2302 von EinStein , 12.11.2012 14:49

[...]Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der

EinStein




Unser Forum wird weiter umgebaut ...


 
EinStein
Schüler
Beiträge: 24.960
Punkte: 126
Registriert am: 17.09.2002


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2303 von Nadine Keya , 25.01.2013 22:49

Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine


Zuckerzombiemausi :)


 
Nadine Keya
Laborratte
Beiträge: 510
Registriert am: 22.01.2013


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2304 von Sponky , 10.05.2013 23:01

Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine Kerl


 
Sponky
Schüler
Beiträge: 7.657
Punkte: 114
Registriert am: 03.01.2003


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2305 von Nadine Keya , 17.05.2013 21:14

Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine Kerl gar


Zuckerzombiemausi :)


 
Nadine Keya
Laborratte
Beiträge: 510
Registriert am: 22.01.2013


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2306 von Sponky , 20.05.2013 21:51

Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine Kerl gar keine


 
Sponky
Schüler
Beiträge: 7.657
Punkte: 114
Registriert am: 03.01.2003


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2307 von EinStein , 21.05.2013 20:44

Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine Kerl gar keine Lust

EinStein




Unser Forum wird weiter umgebaut ...


 
EinStein
Schüler
Beiträge: 24.960
Punkte: 126
Registriert am: 17.09.2002


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2308 von Nadine Keya , 29.06.2013 20:56

Zitat vormerken

RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2307 von EinStein , 21.05.2013 20:44

Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine Kerl gar keine Lust zu


Zuckerzombiemausi :)


 
Nadine Keya
Laborratte
Beiträge: 510
Registriert am: 22.01.2013


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2309 von Sponky , 27.07.2013 23:20

Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine Kerl gar keine Lust zu. Jetzt


 
Sponky
Schüler
Beiträge: 7.657
Punkte: 114
Registriert am: 03.01.2003


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2310 von EinStein , 09.08.2013 20:33

Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine Kerl gar keine Lust zu. Jetzt nimmt

EinStein




Unser Forum wird weiter umgebaut ...


 
EinStein
Schüler
Beiträge: 24.960
Punkte: 126
Registriert am: 17.09.2002


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2311 von Sponky , 03.09.2013 22:12

Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine Kerl gar keine Lust zu. Jetzt nimmt er


 
Sponky
Schüler
Beiträge: 7.657
Punkte: 114
Registriert am: 03.01.2003


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2312 von Nadine Keya , 07.10.2013 19:57

Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine Kerl gar keine Lust zu. Jetzt nimmt er das


Zuckerzombiemausi :)


 
Nadine Keya
Laborratte
Beiträge: 510
Registriert am: 22.01.2013


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2313 von Sponky , 13.10.2013 23:36

Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine Kerl gar keine Lust zu. Jetzt nimmt er das eklige


 
Sponky
Schüler
Beiträge: 7.657
Punkte: 114
Registriert am: 03.01.2003


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2314 von EinStein , 16.10.2013 21:09

Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine Kerl gar keine Lust zu. Jetzt nimmt er das eklige Gewürm

EinStein




Unser Forum wird weiter umgebaut ...


 
EinStein
Schüler
Beiträge: 24.960
Punkte: 126
Registriert am: 17.09.2002


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2315 von Sponky , 22.11.2013 23:13

Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine Kerl gar keine Lust zu. Jetzt nimmt er das eklige Gewürm und


 
Sponky
Schüler
Beiträge: 7.657
Punkte: 114
Registriert am: 03.01.2003


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2316 von NeoKing , 08.01.2014 22:38

Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine Kerl gar keine Lust zu. Jetzt nimmt er das eklige Gewürm und wirft


Jetzt erst recht


 
NeoKing
Schüler
Beiträge: 5.368
Punkte: 113
Registriert am: 09.11.2007


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2317 von EinStein , 11.01.2014 23:48

Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine Kerl gar keine Lust zu. Jetzt nimmt er das eklige Gewürm und wirft es

EinStein




Unser Forum wird weiter umgebaut ...


 
EinStein
Schüler
Beiträge: 24.960
Punkte: 126
Registriert am: 17.09.2002


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2318 von caliburn , 13.01.2014 20:10

nzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine Kerl gar keine Lust zu. Jetzt nimmt er das eklige Gewürm und wirft es dem


Ich leide nicht unter Depressionen - sie sind meine besten Freunde.

Liebe ist nur ein schöner Traum.


 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2319 von Sponky , 16.04.2014 22:51

Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine Kerl gar keine Lust zu. Jetzt nimmt er das eklige Gewürm und wirft es dem NeoKing


 
Sponky
Schüler
Beiträge: 7.657
Punkte: 114
Registriert am: 03.01.2003


RE: Foren-User-Wortkette [1]

#2320 von Türzu.Eszieht , 19.04.2014 23:52

Inzwischen hat Faye auch ihre Handtasche, die sie Caliburn lieh, wieder erhalten und wirft sie achtkantig Sponky um die Ohren, sodass dieser laut aufschreit und sich den Kopf hält und dazu noch anfängt, auf der Luftmatratze zu hopsen wie ein Gummiball, den man geschmissen hat. Einstein macht es anscheinend Spaß, diesem Treiben zuzusehen, daher mischt er Brausepulver in ein Filmdöschen, um eine kleine Vulkanausbruchssimulation auszulösen, aber dies misslingt ihm, weil er vergessen hat, Wasser in das Döschen zu geben. Darüber kann Flocke nur lachen und zeigt ihnen, wie man einen Vulkanausbruch effektvoll veranstaltet. Das Gemisch ist bestimmt hochexplosiv und gefährlich, denn es fängt an zu köcheln und zu zischen, aber Faye findet eine Gießkanne und kippt rasch den Inhalt über die Experimentierstelle. Das erzeugt eine gewaltige Dampfwolke, die sich rasch ausbreitet, aber keinen Schaden anrichtete, sondern nur Faye einnebelt, die sich hustend und mit geröteten Augen heraustastet und jetzt versucht, Flocke zu fassen, aber diese hat sich gerade mit EinStein einen schönen Nerzmantel gekauft und will sich damit einkleiden, jedoch hat er Flöhe und diese hüpfen auf Faye und fühlen sich da pudelwohl. Sie wollen nur Faye piesacken und danach etwas ausruhen, aber caliburn ist wütend und schlägt die Flöhe mausetot und will jetzt endlich nach Hause. Sie nimmt ihre Schuhe und gibt den Umstehenden einen Luftkuss, aber heute hat Faye schlechte Laune, daher wedelt sie zaghaft mit einer Hand und macht Grimassen, die EinStein zum Heulen bringen. Darüber wiederum ist caliburn traurig und lässt dies Sponky auch wissen, indem sie ihm ganz brutal ihre Faust ins Auge drückt und ihm so ein blaues Veilchen verpasst. Sponky findet das nicht lustig und fängt an zu weinen. Jetzt hat Caliburn auch die Faye erwischt und deswegen gibts Ärger, denn sie fängt an caliburn zu hauen, was sie wütend macht. Mit einem Vorschlaghammer wird Faye aber tüchtig in ihre neue Busenfreundin reingekloppt und dadurch verzieht sich ihre Figur unansehlich zu einer Monstergestalt. Die Gedärme waren ursprünglich wirklich leer, aber jetzt werden kiloweise Kot und auch Bandwürmer produziert, weil alles zum Ausgang strömt. Auf das ganze eklige Zeug hat der eine Kerl gar keine Lust zu. Jetzt nimmt er das eklige Gewürm und wirft es dem NeoKing auf


Wir stehen hinter dir Eini

Jetzt erst recht


 
Türzu.Eszieht
Schüler
Beiträge: 3.103
Punkte: 114
Registriert am: 25.09.2008


   

Tatort Kälberstall
Englisch-Wortende-Quiz


Statistiken
disconnected Eini-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz