Einbürgerungstests

#1 von caliburn , 17.03.2006 20:29

Neue Regeln!!! Bitte auf diesem Link gucken: t75737622f003-Forum.html&search=&startid=2


Hallo!

Vielleicht habt ihr es auch schon gehört: in Hessen ist ein Entwurf für ein Einbürgerungstest herausgearbeitet worden, bestehend aus 100 Fragen, den Ausländer absolvieren müssen, um die dt. Staatsbürgerschaft zu erlangen.

Nun mag man sich streiten, ob solch ein Test sinnvoll ist.

Was sagt ihr dazu? Und ist er nicht vielleicht zu schwer? Dies sagen zumindest einige Kritiker.
Und daher möchte ich mit euch diesen Test auch machen, damit wir dann darüber diskutieren können, ob er unserer Meinung nach geeignet ist oder nicht, um einem Ausländer den Zutritt zur dt. Staatsangehörigkeit zu gewähren.

Der gesamte Test besteht aus 100 Fragen, wie gesagt, die sich auf insgesamt 9 Gebiete erstrecken, die wie folgt lauten:
I Dt u. die Deutschen (1-8)
II Grundlinien dt. Geschichte (9-30)
III Verfassung u. Grundrechte (31-47)
IV Wahlen, Parteien u. Interessenverbände (48-54)
V Parlament, Regierung u. Streitkräfte (55-65)
VI Bundesstaat, Sozialstaat, Rechtsstaat (66-74)
VII Die BRD in Europa (75-77)
VIII Kultur u. Wissenschaft (78-97)
IX Deutsche Nationalhymne (98-100)


Ich weiß, das man den Test durchaus im Quiz-Forum hätte machen können, aber da ich denke, dass man gut drüber diskutieren kann, eben hier im Diskussions-Forum.

Die Punktbewertung sieht wie folgt aus: für jede richtige Antwort bzw. Teilantwort (bei Aufzählungen) gibt es einen Punkt.
Insgesamt gibt es 207 Punkte.

Dann mal los:

1.) Wie viele Einwohner hat Deutschland?


(Anmerkung: ich habe 14 Fragen nicht beantworten können, habe insgesamt nur 156 Punkte; also keine Angst, ich wäre sicherlich auch kein deutscher Staatsbürger geworden )



 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


Einbürgerungstests

#2 von bloodsista , 18.03.2006 18:42

antwort: ca. 80 Millionen oder? xD



bloodsista  
bloodsista
Beiträge: 47
Registriert am: 01.09.2004


Einbürgerungstests

#3 von caliburn , 18.03.2006 20:09

Ja, in etwa. Genau sind es... warte mal *in den UNterlagen blätter* 82,45 Mio.
Dafür kriegste du trotzdem einen Punkt.

Punktestand:
bloodista (1 Pkt.)

2.) Nennen Sie drei Flüsse, die durch Dt. fließen!



 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


Einbürgerungstests

#4 von lonelygirl196 , 20.03.2006 19:22

Elbe
Werra
Weser
Fulda



lonelygirl196  
lonelygirl196
Beiträge: 931
Registriert am: 13.02.2006


Einbürgerungstests

#5 von caliburn , 21.03.2006 20:15

nana, da wollen wir mal nicht so überschenglich sein! 4 Flüsse!!! Respekt *bg*

Hm, ist jetzt ein bisschen blöd, dass du die erste Frage nicht beantwortet hast, sodass du dafür jetzt keinen Pkt. kriegn kannst, aber jetzt, wo die Lösung schon da steht... Wollen wir das so handhaben, dass du für die erste Frage dnen keinen Punkt nimmst? Oder hättest du es so gewusst?

Punktestand:
bloodista, lonelygirl ( je 1 Pkt.)

3.) Nennen Sie drei dt. Mittelgebirge!



 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


Einbürgerungstests

#6 von lonelygirl196 , 21.03.2006 21:05

Harz
Alpen
Brocken

KP ob die stimmen!!*gg* mach des OHNE irgendwo nach zuschlagen! sonst wär ja beschiss!!*g*

aber die erste frage hätte ich auch gewusst!!!



lonelygirl196  
lonelygirl196
Beiträge: 931
Registriert am: 13.02.2006


Einbürgerungstests

#7 von caliburn , 23.03.2006 20:17

Aaaaalos... die ALPEN sind DEFINITIV KEINE Mittelgebirgsformation, sondern ein Hochgebirge. Und der Brocken ist ein Berg im Harz, und zwar der Höchste nebebei.

Dann kriegst du nur 1 von 3 Punkten. Schade.

Ja, ich glaube dir, dass du die Frage hättest beantworten können, aber ich kanns ja nicht nachprüfen. Wenn du mir aber drei andere Flüsse nennen kannst, dann kriegst du die entsprechendne Punkte nachträglich, okay?

Punktestand:
lonelygirl (2 Pkt.)
bloodista (1 Pkt.)

4.) Wie heißt die dt. Hauptstadt?



 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


Einbürgerungstests

#8 von lonelygirl196 , 24.03.2006 14:30

also die antwort auf die fraghe hier ist BERLIN!!!!!

hm... noch 3 flüssen?*grübel*

kinzig
rhein
main



lonelygirl196  
lonelygirl196
Beiträge: 931
Registriert am: 13.02.2006


Einbürgerungstests

#9 von caliburn , 24.03.2006 20:49

Kinzig? Kenne ich nicht... Da muss ich dir mal Glauben schenken.

Die Antwort ist natürlich richtig.

Punktestand:
lonelygirl (6 Pkt.)
bloodista (1 Pkt.)

5.) Wie viele Bundesländer hat die BRD? Nennen Sie 7 Bundesländer und ihre Hauptstädte!

Jetzt wirds schon schwerer...



 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


Einbürgerungstests

#10 von lonelygirl196 , 26.03.2006 21:55

bundesländer 16

hessen-wiesbaden
nrw- düsseldorf
thüringen- erfurt
rheinland-pfalz- mainz
bayern- münchen
hamburg-hamburg
berlin-berlin
bremen-bremen
brandenburg-magdeburg
sachsen-leipzig



lonelygirl196  
lonelygirl196
Beiträge: 931
Registriert am: 13.02.2006


Einbürgerungstests

#11 von caliburn , 27.03.2006 20:14

Aaaalso... 16 ist richtig. Die letzten beiden (Sachsen und Brandenburg) sind DEFINITIV FALSCH!
Sachsen - Dresden
Brandneburg - Potsdam

Kannst ja mal hier gucken: http://userpage.chemie.fu-berlin.de/adressen/bl/bundeslaender.html

Ein Glück für dich, dass du bis dahin schon 7 Länder aufgezählt hattest!

Punktestand:
lonelygirl (14 Pkt.)
bloodista (1 Pkt.)

6.) Nennen Sie 3 Staaten, die an die BRD grenzen!



 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


Einbürgerungstests

#12 von lonelygirl196 , 27.03.2006 20:38

frankreich
österreich
belgien
schweiz



lonelygirl196  
lonelygirl196
Beiträge: 931
Registriert am: 13.02.2006


Einbürgerungstests

#13 von caliburn , 29.03.2006 20:17

Ja, sehr schön!

Punktestand:
lonelygirl (17 Pkt.)
bloodista (1 Pkt.)

Jetzt wird es richtig schwer! Ich wusste es nur, weil ich eine Ausbildung als VFA (Verwaltungsfachangestellte) mache. Und die Antwort in der zeitung war hier nur unvolllständig.

7.) Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um dt. Staatsbürger zu werden?

Ich gebe einen Tipp: s sind insg. 6 Voraussetzungen.



 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


Einbürgerungstests

#14 von lonelygirl196 , 29.03.2006 22:12

1.die deutsche sprache beherrschen
2.einen arbeitsplatz haben
3.einen aufenthaltsort (sprich wohnung)
4.sauberes führungszeugnis
5.schulbildung
6.eine bestimmte zeit in deutschland leben

keinplan ob des stimmt.... hm...woher auch??*gg*
naja vielleicht is wenigstens ein teil richtig!!*hoff*



lonelygirl196  
lonelygirl196
Beiträge: 931
Registriert am: 13.02.2006


Einbürgerungstests

#15 von caliburn , 31.03.2006 20:53

*applaudier* Mein Gott, du hast ja fast alles! Wäre schön gewesen, wenn die beantowrter dieser Fragen auch in ihrer Antwort nur halb so viel gewusst hätten als du.
Also, ich werde mal zusammenfassen:

2 - 4 sowie 6 sindrichtig; bei Schulbildung steht im StAG nichts drin; du musst als Ausländer min. 8 jahre in Dt. leben, du musst dich zur freihietlich-demokratischen Verfassung und den Demokratiegrundsätzen bekennen, du musst ein regelmäßiges Einkommen haben (hast du ja gesagt), eine eigene Wohnung (dito), du verlierst i.d´.R. deine alte Staatsangehörigkeit, du darfst keine Straftaten haben (hast du gesagt). Und - ganz wichtig - du musst überhaupt erst einen Antrag stellen!
Bei Absolvierung eines Integrationskurses verkürzt sich der Aufenthalt auf 7 Jahre.

Du hättest dann also insg. 4 von 6 Punkten.

Nr. 1 (dt. Sprache beherrschen) steht im StAG nicht drin, wenn ich mich nicht irre, insofern kann ich das nicht zählen, obwohl ich das auch an erste Stelle setzen würde.

Punktestand:
lonelygirl (21Pkt.)
bloodista (1 Pkt.)

8. Nennen Sie 3 Gründe, warum Sie dt. Staatsbürger werdne wollen!

Dise Frage ist irgendwie doof, finde ich...



 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


Einbürgerungstests

#16 von lonelygirl196 , 01.04.2006 03:18

ich BIN deutscher staatsbürger!warum also das???

naja....
1.wegen besseren arbeitsplätzen
2.bessere integrationsmöglichkeiten
3.bessere schulbildung

warum gibts für so was punkte??is doch eher ne persönlcihe frage!!!



lonelygirl196  
lonelygirl196
Beiträge: 931
Registriert am: 13.02.2006


Einbürgerungstests

#17 von caliburn , 01.04.2006 20:10

ja, ich weiß, irgenwie ist die Frage auch eher unpassend; die könnte man einfach so stellen, mal so zwischendurch. Die 3 Pkt. kriegst trotzdem.

Ich finde, da könnte man fast alles schreiben, solange es nur plausibel klingt. Ich hatte z.B. auch wie di die Arbeitsplätze erwähnt, dann noch wg. Krieg in der Heimat oder weil man politisch verfolgt wird (oder wie jetzt kürzlich in Afghanistan der zum Christentum konvertierte Rahman), dannnoch, weil man vielleicht einen Ntzen für die gesellschaft erbringen möchte (Steuern etc.). Das Letzte klingt doof, aber egal, oder? Hauptsache, man schreibt was.

Wie findest du die folgende Antwortmöglichkeit: "Heimatgefühl für Dt."? Logisch???

Naja, der Punktestand:
lonelygirl (24Pkt.)
bloodista (1 Pkt.)

Kommen wir zum II Gebiet: Grundlinien dt. Geschichte

9. Was verstehen Sie unter dem Begriff Reformation und wer hat sie eingeleitet?



 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


Einbürgerungstests

#18 von lonelygirl196 , 01.04.2006 21:30

is reformation nich sowas wie ne revolution in der kirche?? also eine veränderung des bestehenden!?
und wenn ich reformation höre denke ich sofort an marthin luther mit seinen 95 thesen denken die er in wittenberg annagelte um sich unter anderem auch gegen den ablass zu wehren!!!

hoffe das reicht!?



lonelygirl196  
lonelygirl196
Beiträge: 931
Registriert am: 13.02.2006


Einbürgerungstests

#19 von caliburn , 02.04.2006 21:06

naja, aslo, du hast das Wesntliche schon erfasst. Reformation ist lt. der Antwort eine Bewegung innerhalb der chrsitl. Kirche ANfang des 16. Jh., welche die Vorherrschaft de papstes brach und zur Bildng protestant. Kirche führte. Und wie du richtig sagst, war es von Luther ausgelöst.

dafür gibs 2 vpn 3 Pkt. ((Zeitangabe fehlt)

Punktestand:
lonelygirl (26Pkt.)
bloodista (1 Pkt.)

10.) Welche Versammlung tagte im Jahr 1948 in der Frankfurter Paulskirche?



 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


Einbürgerungstests

#20 von lonelygirl196 , 02.04.2006 22:00

hm...kp...ich glaub des war irgendeine nationalversammlung!aber mehr weiss ich auch nich !!



lonelygirl196  
lonelygirl196
Beiträge: 931
Registriert am: 13.02.2006


   

Gemeinschaftsgeschichte *g*
Hier dürft ihr rätseln wie ihr wollt [23]


Statistiken
disconnected Eini-Chat Mitglieder Online 0