Euer Beruf

#1 von caliburn , 07.01.2008 20:49

Hallo!

Da einige User/innen sich ja vllt. noch nicht im Klaren sind, was er/sie vllt. einmal werden will, habe ich habe mir gedacht, hier könnten all jene, die bereits eine oder mehrere Asubildungen gemacht haben, ihren Beruf vorstellen, vllt. Vor- und Nachteile aufzeigen, den Inhalt der Ausbildung, was man überhaupt so in dem Beruf macht usw.

Gruß

caliburn


Ich leide nicht unter Depressionen - sie sind meine besten Freunde.

Liebe ist nur ein schöner Traum.


 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002

zuletzt bearbeitet 17.06.2011 | Top

euer Beruf

#2 von ***SüßeMaus*** , 13.03.2008 10:57

Hi

Ich habe Floristin gelernt. In dem Beruf geht es um Pflanzen, Sträuße binden, Beerdigungen usw. Der Beruf ist sehr vielfältig und man muss ebemn kreativ sein. Das schwerdte an diesem Beruf ist es, botanische Wörter zu lernen wegen Bestellungen beim Händler usw.

Liebe Grüße an alle



***SüßeMaus***  
***SüßeMaus***
Beiträge: 297
Registriert am: 23.01.2007


euer Beruf

#3 von caliburn , 13.03.2008 20:26

@ Süße Maus
Und welche Fächer hat man da so in der Berufsschule? Ist es Blockunterricht?


Ich leide nicht unter Depressionen - sie sind meine besten Freunde.

Liebe ist nur ein schöner Traum.


 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


euer Beruf

#4 von EinStein , 08.11.2008 11:26

Tätigkeiten des Molkereifachmanns und der Molkereifachfrau

Sie steuern die Herstellung verschiedenster Milchprodukte, zu denen neben Trinkmilch, Butter, Joghurt und Quark auch Käsespezialitäten oder Speiseeis zählen. Bekannte Produkte, die sich auf jedem Frühstückstisch wiederfinden. Produkte, für die im Radio und im Fernsehen geworben wird. Molkereifachmann / Molkereifachfrau: Ein Beruf mit Verantwortung.



(Quelle : www.molkereifachmann.de)




Unser Forum wird weiter umgebaut ...


 
EinStein
1x1-Beherrscher
Beiträge: 24.747
Punkte: 10
Registriert am: 17.09.2002


euer Beruf

#5 von caliburn , 08.11.2008 12:02

juti, dann hier mal mein Versuch:

Verwaltungsfachangestellte - Fachbereich Kommunalverwaltung

- Ausbildungszeit: 3 Jahre
- Voraussetzungen: guter Realschulabschluss, gute Deutsch- u. Mathe-, Informatikkenntnisse, Interesse am umgang mit dem Bürger u. an Bürotätigkeit u. am Umgng mit komplexen Rechtsvorschriften

- Tätigkeiten:
Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Kommunalverwaltung bereiten Sitzungen kommunaler Beschlussgremien vor (z.B. zu Bebauungsplänen von Gemeinderäten) und sind an der Umsetzung der Beschlüsse beteiligt. Unter Anwendung der einschlägigen Rechtsvorschriften erarbeiten sie Verwaltungsentscheidungen auf der Grundlage von Bundes-, Landes- und kommunalem Ortsrecht und unterrichten die Beteiligten. Ebenso erledigen sie Verwaltungsaufgaben im Bereich kommunaler Wirtschafts-, Struktur- und Kulturförderung sowie kaufmännische Aufgaben in kommunalen Verwaltungs- und Eigenbetrieben. Oft sind sie Ansprechpartner für Organisationen, Unternehmen und ratsuchende Bürger, mit deren Anfragen und Anliegen sie sich kunden- und dienstleistungsorientiert befassen.

Im Rahmen der Personalverwaltung führen sie Personalakten, berechnen Bezüge und Gehälter und rechnen Reisekosten ab. Im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen sind sie beispielsweise bei der Erstellung und Ausführung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen beteiligt, führen Haushaltsüberwachungslisten und bearbeiten Zahlungsvorgänge. Darüber hinaus wirken sie bei der Materialbeschaffung und -verwaltung mit.

Ihren Arbeitsplatz haben Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Kommunalverwaltung bei Stadt-, Gemeinde- und Kreisverwaltungen. Dort sind sie überwiegend in Büroräumen mit Bildschirmarbeitsplätzen, zum Teil auch im Außendienst tätig.

Weiterbildungsmöglichkeiten bestehen zum Verwaltungsfachwirt, Sozialwirt und Verwaltungsbetriebswirt.

Quelle: http://www.wathlingen.de/aktuelles/verwangest.htm
http://www.berufe-lexikon.de/berufsbild-beruf-verwaltungsfachangestellter-verwaltungsfachangestellte.htm


Ich leide nicht unter Depressionen - sie sind meine besten Freunde.

Liebe ist nur ein schöner Traum.


 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


euer Beruf

#6 von Augenstern , 08.11.2008 12:09



 
Augenstern
Beiträge: 600
Registriert am: 24.08.2008


euer Beruf

#7 von caliburn , 10.11.2008 14:46

@ Augenstenr
hey, das will ich im nächsten Jahr auch anfangen! wie lange bist du es denn schon? War das Studium schwer?


Ich leide nicht unter Depressionen - sie sind meine besten Freunde.

Liebe ist nur ein schöner Traum.


 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


euer Beruf

#8 von Augenstern , 10.11.2008 16:58


Zitat:

caliburn schrieb am 10.11.2008 14:46 Uhr:
wie lange bist du es denn schon? War das Studium schwer?



Ich habe vor 31 Jahren angefangen

Jahaaaaa - sauschwer



 
Augenstern
Beiträge: 600
Registriert am: 24.08.2008


euer Beruf

#9 von caliburn , 13.11.2008 15:01

uff, nun ja, ist schon eine Weile her... Hm, kann mir schon vorstellen, dass es nicht einfach ist, aber es muss ja amchbar sein, sonst gäbe es keine Dipl-Verwaltungswirte. Aber jetzt soll das auf Bachelor umgestellt werden.


Ich leide nicht unter Depressionen - sie sind meine besten Freunde.

Liebe ist nur ein schöner Traum.


 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


euer Beruf

#10 von Augenstern , 13.11.2008 15:43

Wenn ich sehe wie unsere Azubis (Studis) büffeln - einfacher ist es bestimm tnicht geworden.
Aber der Weg lohnt sich.

Ohne das hast du ganz schnell eine EdeKa-Stelle. Biste bestimm tnoch zu jung zu.



 
Augenstern
Beiträge: 600
Registriert am: 24.08.2008


euer Beruf

#11 von caliburn , 15.11.2008 10:55

eine edeka-stelle?! Was ist DAS denn? Verkäuferin oder irgendeine unterbezahlte Stelle in der Verwaltung?

(obwohl: im öff. Dienst gibts ja eig. nicht unterbezahlt - nur der stelle entsprechend)


Ich leide nicht unter Depressionen - sie sind meine besten Freunde.

Liebe ist nur ein schöner Traum.


 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


euer Beruf

#12 von Augenstern , 15.11.2008 13:50

EdeKa
E-nde
de-r
Ka-rriere



 
Augenstern
Beiträge: 600
Registriert am: 24.08.2008


euer Beruf

#13 von caliburn , 19.11.2008 20:13

achso, lol, das ist gut ne, an sowas habe ich bestimmt nicht gedacht.


Ich leide nicht unter Depressionen - sie sind meine besten Freunde.

Liebe ist nur ein schöner Traum.


 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


RE:

#14 von Lutz , 17.06.2011 12:59

Hallo,

ich bin im Kone Aufzugsbau tätig. Wir verarbeiten Aufzüge, Lastenaufzüge der Firma Kone.
Ich bin gerade dabei mich an die Spitze zu arbeiten..



Lutz  
Lutz
Beiträge: 1
Registriert am: 17.06.2011

zuletzt bearbeitet 17.06.2011 | Top

RE:

#15 von Sponky , 11.03.2014 22:28

Ich bin genau wie Eini Molkereifachmann und Berufsbeschreibung gibts ja schon weiter vorne...


Unsere Avatar-Galerie in deinem Profil :

Aktueller Stand : 54 verschiedene Avatare


 
Sponky
EinSteiger
Beiträge: 7.459
Punkte: 8
Registriert am: 03.01.2003


   

Seid ihr zufrieden mit eurem Job?
Praktikum


Statistiken
disconnected Eini-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor