Sind Bücher noch modern?

#1 von EinStein , 25.11.2007 18:06

Hey

Bücher sind populär, über Bücher wird gestritten, manchmal werden Bücher noch verboten, sogar im Fernsehen erzielen Literatursendungen ("Lesen!") nach wie vor ansehnliche Quoten. Gute Zeiten für Literatur? Oder haben es anspruchsvolle Texte heute schwerer denn je, inmitten der PR-Gewitter ihr Publikum zu finden? Gibt es noch die Lust auf den unbekannten Text? Haben Bücher in der Zeit des Internets noch eine Chance?

Happy Posting

EinStein




Unser Forum wird weiter umgebaut ...


 
EinStein
Schüler
Beiträge: 24.732
Punkte: 193
Registriert am: 17.09.2002


Sind Bücher noch modern?

#2 von caliburn , 25.11.2007 20:33

die Antwort ist einfac: JA!!! Natürlich sind Bücher noch modern, jedenfalls aus meiner Sicht. Aber leider scheinen das viele junge Leute bzw. sogar Kinder nicht so zu sehen. Denn sie verbringen lieber die Zeit im Internet, vorm PC oder TV.
Ich las abewr jüngst, dass es langsam wieder aufwärts geht.


Ich leide nicht unter Depressionen - sie sind meine besten Freunde.

Liebe ist nur ein schöner Traum.


 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


Sind Bücher noch modern?

#3 von Flocke , 25.11.2007 23:13

also ich find bücher sind eindeutig wichtig und immer noch beliebt.. aussterben werden sie bestimmt so schnell nicht



Flocke  
Flocke
Beiträge: 2.784
Registriert am: 20.12.2002


Sind Bücher noch modern?

#4 von sunrise , 26.11.2007 14:19

also für mich sind bücher auch sehr wichtig und ich könnte ohne nicht leben. allerdings gibt es schon sehr viele in meinem alter, die nicht mehr viel oder fast gar nicht mehr lesen. trotzdem denk ich, dass bücher sehr beliebt sind, da es ja auch für jeden geschmack etwas gibt.



sunrise  
sunrise
Beiträge: 1.551
Registriert am: 17.09.2007


Sind Bücher noch modern?

#5 von caliburn , 26.11.2007 20:33

@ sunrise
ja, das haben Bücher wirklich so außergewöhnlich gemacht: dass sie so unglaublich vielseitig sind (gut, Filme gibt es auch zu allen Themen). Im Gegensatz zu Tv oder Pc kann man sich beimbuch aber so schön alle svorstellen, kann man seine Fantasie mehr laufen lassen, bei anderen Medien wird dir vorgegebne, wie es ausieht bzw. wie derjenige spricht, dableibt kein Platz mehr üfr eignes Denken. Und das macht es so verlockend, sich demTV hinzugeben. und weil man heute filme etc runterladen kann, ein buch muss man aj immer noch kaufen, und das ist u.U. teuer.


Ich leide nicht unter Depressionen - sie sind meine besten Freunde.

Liebe ist nur ein schöner Traum.


 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


Sind Bücher noch modern?

#6 von runaway92 , 28.12.2007 17:23

Bücher?Was is das? *g*

Ne,Bücher sind für mich überlebensnotwendig.Genauso wichtig wie Filme oder Musik.



runaway92  
runaway92
Beiträge: 389
Registriert am: 24.09.2007


Sind Bücher noch modern?

#7 von bibs , 10.01.2008 05:45

Auf alle Fälle haben Büche noch Chancen ....

Ich denke man muss die Leute nur wieder darauf aufmerksam machen. Viell. haben sie durch das Fernsehn und das Internet etwas den Blick dafür verloren ....

Denn was geht schon über die ganz Großen, wie zb. Shakespear
Aber auch deutsche Schriftsteller, wie Büchner, Schiller, Goethe, Hesse (Fontane, Hoffmann, etc....) haben gutes Zeugs geschrieben

lg
bibs



bibs  
bibs
Beiträge: 677
Registriert am: 05.01.2008


Sind Bücher noch modern?

#8 von caliburn , 10.01.2008 20:42

@ bibs
ja, da hast du wohl Recht. Aber es ist ja um so vieles einfacher, wenn man sich die Verfilmng anschaut, nciht? Gibt ja zumindest sehr viele Litertaurverfilmungen...


Ich leide nicht unter Depressionen - sie sind meine besten Freunde.

Liebe ist nur ein schöner Traum.


 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


Sind Bücher noch modern?

#9 von bibs , 11.01.2008 15:22

ja @caliburn

haste recht ....
wobei ich nur die neuen kenne ..... aber es gibt sicher auch ältere ?!??


Romeo & Julia und Hamlet hab ich gelesen und gesehn

hmm, sonst fällt mir grad nix ein .... aaaaaaaaach doch, Anne Frank und sophie scholl

em, naja, gibt sicher noch mehr ....

kannst du was gutes empfehlen??

lg



bibs  
bibs
Beiträge: 677
Registriert am: 05.01.2008


Sind Bücher noch modern?

#10 von caliburn , 11.01.2008 20:26

@ bibs
meinst du Literaturverflimungen? Hm, da fällt mir spontan nur HdR - also der Her der Ringe ein.

edit: da sind noch "DIe Unendliche Geschihcte" (aber nur die alten Filme) und "Hogfather" von Terry Pratchett.


Ich leide nicht unter Depressionen - sie sind meine besten Freunde.

Liebe ist nur ein schöner Traum.


 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


Sind Bücher noch modern?

#11 von bibs , 12.01.2008 03:53

ah, ok, danke
muss ich mal schaun .... wobei, von Herr der Ringe hab ich ja so überhaupt keine ahnung .....
aber pratchett werd ich mir mal anschaun

danke schön



bibs  
bibs
Beiträge: 677
Registriert am: 05.01.2008


Sind Bücher noch modern?

#12 von rainbow , 12.01.2008 18:17

also ich finde bücher sind immer noch voll modern. klar ist es mühsamer zu lesen, aber dafür können bei einem buch viel mehr details erzählt werden und gefühle auch schön plastisch dargestellt werden. auch kann man da seiner kreativität freien lauf lassen und sich viel dazu denken.
also ich les immer noch sehr gerne.
und ich finde wenn bücher mal verfilmt werden, dann reichen die filme nie an die bücher heran, oder sind enttäuschend



rainbow  
rainbow
Beiträge: 138
Registriert am: 21.10.2007


Sind Bücher noch modern?

#13 von caliburn , 12.01.2008 20:50

@ rainbow
ja, das ist das schöne an Büchern - die Schilderungen der Gefühle, Landschaften etc. Ich staune manchmal, wie fantastisch die Menschen mit den Worten jonglieren können.


Ich leide nicht unter Depressionen - sie sind meine besten Freunde.

Liebe ist nur ein schöner Traum.


 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


RE: Sind Bücher noch modern?

#14 von EinStein , 10.06.2009 18:28

Hmmmm ehrlich gesagt bin ich nach der Schule so gut wie garnicht dazu gekommen mal ein Buch in die Hand zu nehmen und dann auch zu lesen. Ich hab glaub 2 Bücher angefangen, aber noch nicht fertig gelesen. Es kommt immer wieder was anderes dazwischen.

EinStein




Unser Forum wird weiter umgebaut ...


 
EinStein
Schüler
Beiträge: 24.732
Punkte: 193
Registriert am: 17.09.2002


RE: Sind Bücher noch modern?

#15 von sweety , 10.06.2009 19:18

Nicht dazu gekommen oder keine Lust???
Also ich finde lesen ist beruhigend.
Ok, nicht immer, aber oft.

Aber davon abgesehen, ich finde Bücher sind noch akuell.
Auch in Zeiten der e-books.
Ein Buch ist einfach gemütlicher.


New Year...
New Luck!


 
sweety
EinSteiger
Beiträge: 2.432
Registriert am: 17.04.2009

zuletzt bearbeitet 10.06.2009 | Top

RE: Sind Bücher noch modern?

#16 von caliburn , 10.06.2009 20:03

Zitat von sweety

Ein Buch ist einfach gemütlicher.


Du sagst es, sweety! Gemütlich. und ein bisschen Zeit für Gemütlichkeit sollte man schon haben. So ein PC ist kalt und irgendwie trostlos, denn wenn man nicht grad nen Laptop hat, kann man sich mit dem nicht in die Ecke auf dem Sofa kuscheln und schmökern.


Ich leide nicht unter Depressionen - sie sind meine besten Freunde.

Liebe ist nur ein schöner Traum.


 
caliburn
EinSteiger
Beiträge: 16.523
Registriert am: 11.12.2002


RE: Sind Bücher noch modern?

#17 von Gast , 25.04.2010 19:58

bücher werden nie unmodern sein. schließlich gibt es diese schon ein ganzes weilchen...eine welt ohne bücher.....daran mag ich mal garnicht denken..


lg

bücherwurm



RE: Sind Bücher noch modern?

#18 von Tomy ( gelöscht ) , 09.10.2010 22:44

Ich finde ein gutes Buch zu lesen ist besser wie Internet, Fernsehen und eBook zusammen!!

Und vor allem macht es jede Menge Spaß wenn das Buch gut ist!


Tomy

   

25 % der Deutschen lesen nie ein Buch
50 Jahre Jim Knopf


Statistiken
disconnected Eini-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor